Linnepe TriGas Alarm Gasmelder - www.cali24.ch


Direkt zum Seiteninhalt
TriGasAlarm von Linnepe

Schlafen Sie beruhigt ein und sicher wieder auf! Nach diesem Motto hat die deutsche Firma Linnepe seine Kompetenz in Sachen Gasdetektion in einem Gerät konzentriert. Der kompakte (80 x 80 x 40 mm) und formschöne Gaswarner überzeugt durch Zuverlässigkeit, Funktionalität und Design. Dieser löst einen optischen und akustischen Alarm aus, sobald eine gefährliche bzw. erhöhte Konzentration folgender Gase detektiert wird:

  1. Propangas
  2. Butangas
  3. Narkose- und Betäubungsgas (sogenanntes KO-Gas)

Unachtsamkeit oder Unwissenheit beim Betrieb von Gasgeräten kann schnell mal gefährlich werden. Leider kommt es immer wieder zu Unfällen, oftmals mit tödlichen Folgen, da der menschliche Geruchssinn während des Schlafs aussetzt. Unfälle dieser Art können durch den Einsatz eines Gaswarners verhindert werden.

Der Innenraum des VW Bus ist klein, daher können austretende Gase schnell lebensbedrohlich werden. Leider nutzen auch Verbrecher immer öfters Narkosegas, um die Wohnmobilbesatzung handlungsunfähig zu machen, TriGasAlarm erkennt KO-Gas und schaltet diese Gefahrenquelle zuverlässig aus.
Linnepe TriGas Alarm
CA-M9940955
98.00CHF
Hinzufügen
Linnepe ext. Sensor TriGas Alarm
CA-M9940956
68.00CHF
Hinzufügen
TriGasAlarm von Linnepe – die ganze Kompetenz der Gaswarngeräte

Der Gasmelder wird an das 12V-Bordnetz im VW California angeschlossen. Ein- und Ausschalten erfolgt per Knopfdruck. Nach einer Kalibrierungszeit von 3 Minuten ist der Gaswarner betriebsbereit und leuchtet grün (dimmbar). Die 80dB laute Sirene ist laut genug, um die Insassen aus dem Schlaf zu wecken. Auch für Aussenstehende ist sie deutlich zu hören. Beim Erreichen einer kritischen Gaskonzentration ertönt zunächst ein Voralarm, anschliessend wird der Hauptalarm ausgelöst.

Im Gaswarner wurde ein moderner und hochempfindlicher Sensor verbaut. Wir empfehlen stets den Einsatz des Zusatzsensor (Kabellänge 250 cm), welches im Gegensatz zum Hauptgerät, in der Höhe angebracht wird. So sind Sie sowohl gegen absteigende Gase (Butan und Propan) als auch gegen aufsteigende Gase (KO-Gas) geschützt. Die gesamte Oberfläche des Gaswarners leuchtet je nach Gerätezustand farbig, so dass der Betriebszustand auf einen Blick sichtbar ist.
Sicherheit auf Knopfdruck

Schliessen Sie den TriGasAlarm fest an die 12V-Stromversorgung in Ihrem VW Bus an. Schalten Sie das Gerät durch einen leichten Druck auf den Taster an der Gehäuseoberseite ein. Die Kalibrierungsphase beginnt. Dies wird durch eine grün blinkende LED auf der Oberseite des Gaswarners angezeigt und dauert ca. 3 Minuten.

Sobald die grüne Lampe durchgehend leuchtet, ist das Gaswarngerät betriebsbereit. Das gesamte Gerät erstrahlt nun in grünem Licht und zeigt Ihnen auf einen Blick an, dass es in Betrieb ist. Der Clou: Die Helligkeit der grünen LED-Leuchte, die den Betrieb anzeigt, lässt sich im per Fingerdruck dimmen oder als Nachtlicht nutzen.

Wichtig: Der Anschluss an einem Netzteil oder Ladegerät kann zu Störungen führen. Achten Sie unbedingt an einen korrekten, festen Anschluss des Gerätes.
Zurück zum Seiteninhalt